Intelligenztests - Mensa Köln

Intelligenztests bei Mensa in Köln

Wer Mitglied bei Mensa werden möchte, muss an einem anerkannten Intelligenztest teilnehmen und dabei ein besseres Ergebnis erzielen, als 98% der Bevölkerung es erreichen würden. Diesen Nachweis können Sie wahlweise in einem unserer Tests erbringen oder durch das Einreichen eines Gutachtens aus einem IQ-Test, den Sie an anderer Stelle absolviert haben.

Wenn Sie nur daran interessiert sind, Ihren IQ zu erfahren, ohne bei Mensa Mitglied werden zu wollen, können Sie natürlich auch an unseren Intelligenztests teilnehmen.

Bei Interesse können Sie sich hier über den Intelligenztest bei Mensa und unsere Testtermine in Köln informieren und sich zu unserem Intelligenztest anmelden. Sollten Sie keine für Sie passenden Termine finden,  können Sie sich auf einer Interessentenliste eintragen. Sie werden dann informiert, sobald weitere Testtermine verfügbar sind.

Worum geht es?

Beim Mensa-Aufnahmetest handelt es sich um einen wissenschaftlich anerkannten IQ-Test, der verschiedene Bereiche der Intelligenz, u. a. sprachliche und mathematische Intelligenz, Merkfähigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen prüft. Der Test dauert insgesamt 1,5 - 2 Stunden und wird als Gruppentest durchgeführt, wobei die Gruppengröße i. d. R. zwischen 3 und 15 Personen liegt. Der Mensa-Aufnahmetest ist für deutsche Muttersprachler ab 14 Jahren geeignet. Sollte Deutsch nicht Ihre Muttersprache sein und Sie sich keine mit einem Muttersprachler vergleichbaren Sprachkenntnisse zutrauen, kann ich Ihnen die Teilnahme an einem von Mensa durchgeführten, sprachfreien Test, dem sog. internationalen Test vermitteln, dieser wird jedoch in Köln nicht angeboten, außerdem kann es, abhängig von der Nachfrage nach diesem Test, zu Wartezeiten kommen.

Natürlich können Sie Ihren IQ auch durch einen Einzeltest bei einem Diplom-Psychologen Ihrer Wahl bestimmen lassen. Die Kosten für einen solchen Einzeltest sind wesentlich höher als die Teilnahmegebühr des Mensa-Aufnahmetests, dafür erhalten Sie dort zumeist ein detailliertes Intelligenzprofil. Der Mensa-Gruppentest hingegen ermittelt nur die Höhe Ihres IQ-Wertes und, ob Sie das Kriterium für die Aufnahme bei Mensa in Deutschland erfüllt haben.

Mit der Teilnahme am Mensa-Gruppentest erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten anonymisiert zu Zwecken der Intelligenzforschung weitergeleitet werden. Ihre persönlichen Daten unterliegen natürlich dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Auswertung des Mensa-Gruppentests wird vom leitenden Psychologen vorgenommen. Das Ergebnis wird Ihnen schriftlich innerhalb von 3 Wochen mitgeteilt. Sollten Sie das Mensa-Aufnahmekriterium erfüllt haben, liegt der Benachrichtigung ein Aufnahmeantrag für Mensa bei. Beachten Sie bitte bei Nachfragen:

Mensa in Deutschland e.V. hat zu keiner Zeit Kenntnis Ihres beim Gruppentest ermittelten IQ-Wertes.

Sollten Sie das Aufnahmekriterium nicht erreicht haben, können Sie den Test nach Ablauf von 12 Monaten und erneuter Zahlung der Testgebühr wiederholen.

Sollten Sie bereits an einem Intelligenztest teilgenommen haben, der bezüglich des Mensa-Aufnahmekriteriums aussagefähig ist, besteht die Möglichkeit, das Ergebnis des IQ-Tests durch den leitenden Psychologen anerkennen zu lassen. Dazu schicken Sie bitte eine Kopie des Gutachtens oder eine ausführliche Beschreibung, sowie das Testergebnis an den leitenden Psychologen. Die Entscheidung über die Anerkennung liegt allein beim leitenden Psychologen.

Wie kann ich teilnehmen?

Sie können sich in unserem Veranstaltungskalender zu einem Aufnahmetest anmelden.

Interessenten, die Ihr Testinteresse bekundet haben, erhalten ca. 3 Wochen vor dem Testtermin eine Einladung per E-Mail, in dem noch einmal die wichtigsten Informationen zum Aufnahmetest enthalten sind. Dieser Email hängt die Erklärung zum Datenschutz an, die Sie vorab schon einmal lesen und die Ihnen dann vor dem Test zur Unterschrift vorgelegt wird. Eine verbindliche Anmeldung auf diesen Testtermin ist notwendig und kann am Besten per Email erfolgen.

Die Bezahlung erfolgt mittels Überweisung. Bitte bringen Sie einen Beleg zum Test mit.

Was kostet das?

Die Teilnahmegebühr für den Mensa-Aufnahmetest beträgt 49 Euro. Kostenpflichtige Gutscheine als Geschenk für eine Testteilnahme sind bei der Geschäftsstelle erhältlich.

Wie bereite ich mich vor?

Am wichtigsten ist, ausgeruht und möglichst entspannt zum Test zu kommen. Manchen Testteilnehmern hilft es, vor dem Test ein bisschen in IQ-Tests hinein zu schnuppern. Auf dem Markt gibt es so viele Bücher mit IQ-Tests und Beispielfragen, dass es nicht möglich ist, dabei den Überblick zu behalten. Eine Empfehlung möchten wir daher an dieser Stelle nicht aussprechen. Mensa selbst bietet keine Beispielaufgaben an. Auf der Homepage von Mensa in Deutschland e.V. sind jedoch zahlreiche Internet-IQ-Tests verlinkt.

Hinweis: Die dort verlinkten Seiten werden nicht von Mensa betrieben. Mensa übernimmt daher für diese Seiten keinerlei Verantwortung. Aufgrund der Fülle der im Internet angebotenen IQ-Tests möchten wir auch hier keinerlei Empfehlung aussprechen. Generell sollten alle auf den Seiten von Mensa verlinkten Tests als Ansammlung von Fragen verstanden werden, die in Art und Formulierung den im Mensa-Aufnahmetest vorkommenden Aufgaben ähneln. Frageinhalt und Testaufbau sind jedoch in keinem Fall identisch, auch die Gewichtung der einzelnen Intelligenzgebiete (sprachlich, mathematisch, etc.) weicht i. d. R. ab.

Was muss ich mitbringen?

Mitzubringen sind:

  • Kugelschreiber (blau oder schwarz)
  • Ausweis

Wie läuft der Test ab?

Vor Beginn des eigentlichen Tests wirn die Identität der Testteilnehmer überprüft. Üblicherweise wird damit gewartet bis die Mehrheit der Teilnehmer anwesend sind. Sollte sich ein Teilnehmer verspäten, ist nach Testbeginn keine Teilnahme mehr möglich.

Danach wird’s ernst: Sobald die Testhefte ausgeteilt wurden, darf der Test bis zur Erledigung des letzten Aufgabenblocks nicht mehr unterbrochen werden. Der Test dauert inkl. Erläuterungen und Beispielaufgaben ca. 1,5 Stunden. Er setzt sich zusammen aus mehreren Aufgabengruppen, die verschiedene Bereiche der Intelligenz abtesten, z. B. sprachliche Intelligenz, mathematische Intelligenz, Merkfähigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen. Vor jedem Block wird die Struktur der gestellten Aufgaben anhand einiger Beispielaufgaben erläutert.

Nach Beendigung des letzten Aufgabenblocks werden die Testhefte und Antwortbögen eingesammelt. Bitte bleiben Sie im Testraum, bis alle Testmaterialien eingesammelt wurden und vergewissern Sie sich, dass Sie nicht versehentlich Ihr Antwortblatt eingesteckt haben.

Was passiert nach dem Test?

Alle Antwortbögen werden innerhalb von 1-2 Tagen zur Auswertung an den leitenden Psychologen/national supervisory psychologist (NSP) geschickt. Die Auswertung erfolgt maschinell, bei der Ermittlung des IQ-Wertes werden das Alter und die Schulbildung des Teilnehmers berücksichtigt. Das Ergebnis wird Ihnen vom NSP innerhalb von 3 Wochen schriftlich mitgeteilt. Nach der Auswertung leitet der NSP die ermittelten Ergebnisse anonymisiert an ein Institut zur Intelligenzforschung weiter. Die persönlichen Daten unterliegen dem Datenschutz und werden auf keinen Fall an Dritte weiter gegeben. Auch Mensa in Deutschland e.V. erhält von Ihrem genauen Testergebnis keine Kenntnis.

Termine & Anmeldung

Die Testtermine erfahren Sie hier.